Software-Outsourcing im Jahr 2021

Software-Outsourcing ist nichts Neues in der Geschäftswelt. Doch angesichts der Herausforderungen, die die moderne und sich technologisch entwickelnde Welt mit sich bringt, und einer globalen Pandemie obendrein, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die jüngst populäre Lösung: das Outsourcing der Softwareentwicklung.

Seien wir ehrlich: 2020 war in jeder Hinsicht ein Jahr wie kein anderes. Aber stellen Sie sich nur eine Sekunde lang vor, wie es gewesen wäre, wenn wir kein Internet oder überhaupt keine Software gehabt hätten? Noch nie war Softwareentwicklung für Menschen und Unternehmen so wichtig wie heute.  Durch die wirtschaftlichen Herausforderungen und die anhaltende Gesundheitskrise waren viele Unternehmen gezwungen, ihre digitalen Strategien zu überprüfen und gleichzeitig neue technische Herausforderungen zu bewältigen.

Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Softwareentwicklung?

Von Remote-Arbeit über die digitale Transformation von Unternehmen bis hin zur Entwicklung von Apps und Tools, die dem medizinischen Sektor helfen können, war die Softwareentwicklungsbranche im Jahr 2020 stark geprägt. Da die Digitalisierung zu einem wesentlichen Treiber in allen Geschäftsbereichen geworden ist, waren Millionen von Unternehmen gezwungen, eine Online-Präsenz zu schaffen oder ihre digitalen Dienstleistungen zu erweitern.

Software-Trends

Was sind die Software-Trends für 2021? Kommt oder geht A.I.? Erfahren Sie die wichtigsten Trends für dieses Jahr:

Cloud-Technologie ist hier, um zu bleiben

Das ist keine Überraschung. Die Cloud-Technologie war im vergangenen Jahr eine große Hilfe für viele Unternehmen. Mit fast 40 Milliarden US-Dollar Umsatz und einem Marktwert von insgesamt 266,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 floriert die Cloud-Service-Branche. Im Vergleich zu 2019 hatte die Cloud-Industrie ein Wachstum von 17 % in nur einem Jahr. Da Unternehmen aller Größen und aus allen Branchen sich an Cloud-Anbieter für die Datenspeicherung aber auch das Hosting der Anwendungslandschaften wenden, wird die Cloud-Technologiebranche in den nächsten Jahren weiter wachsen.

K.I. wird glänzen

In diesem Jahr wird die Entwicklung der künstlichen Intelligenz ein neues Level erreichen. Große Tech-Unternehmen sind bereits auf dem K.I.-Trend, wie wir an der Integration von K.I.-basierten prädiktiven Analysen in die Anwendungen zur Verbesserung der Benutzererfahrung sehen. Mit der Implementierung von K.I.-Werkzeugen durch externe Unternehmen als Teil der Softwareentwicklung wird künstliche Intelligenz für viele Unternehmen zu etwas Greifbarem, wie ein Set von spezifischen Werkzeugen.

Native Apps

Die Entwicklung nativer Apps wird den Markt in den nächsten Jahren dominieren. Falls Sie es noch nicht wissen: Native Apps sind Softwareprogramme, die nur auf bestimmten Geräten wie Tablets oder Smartphones laufen. Da sie nur für bestimmte Plattformen entwickelt werden, bieten native Apps im Vergleich zu hybriden Apps in der Regel ein besseres Benutzererlebnis und eine bessere Leistung.

Denken Sie nur daran, wie schnell die Zahl der Smartphone-Nutzer steigt, um Einkäufe zu tätigen, Banküberweisungen vorzunehmen oder zu kommunizieren; ganz zu schweigen von den Lifestyle-Aktivitäten, die wir täglich über Social Media Kanäle ausführen. Es ist kein Wunder, dass die Nachfrage nach nativen Anwendungen dynamisch wächst.

Software-Outsourcing-Trends

  1. Bedarf an erhöhter Cybersecurity

Da Daten zu einer der wertvollsten Ressourcen geworden sind und die Cyberkriminalität zunimmt, ist der Bedarf an Datensicherheit stark gefragt.

  1. Outsourcing-IT-Hubs expandieren in Osteuropa

Während noch vor wenigen Jahren die Nachfrage nach Software-Outsourcing-Dienstleistungen stark von den Kosten beeinflusst wurde, konzentrieren sich die Unternehmen heute eher auf Qualität als auf niedrige Preise. Dies schuf ein günstiges Umfeld für neue Outsourcing-Destinationen in mittel- und osteuropäischen Ländern.

  1. Verbessertes Erlebnis mit KI und IoT

Online-Shopping war eine Konstante in unserem Leben, aber im Jahr 2020 waren wir fast vollständig davon abhängig. Da immer mehr Menschen online einkaufen, beginnen die Unternehmen, mehr in die Verbesserung der User Experience zu investieren. Mit Lösungen wie KI- und IoT-Funktionen wird der E-Commerce-Sektor eine personalisiertere Customer Journey und Kauferfahrung bieten.

Abschließende Gedanken

Software ist die neue Hardware und wenn Ihr Unternehmen noch keine digitale Strategie hat, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen! Mit Hilfe der Softwareentwicklung können Sie Ihr Unternehmen wachsen lassen und Ihrem Unternehmen helfen, sich zu erneuern und weiterzuentwickeln.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Softwareentwicklungslösung für Ihr Unternehmen sind, nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihnen helfen können, innovative Softwarelösungen zu entwickeln.